Übersicht der Artikel zum Arbeitsrecht

Ulf Weigelt und Tobias Werner, Fachanwälte für Arbeitsrecht, verfassen regelmäßig Artikel für die Berliner Zeitung. Rechtsanwalt Weigelt ist zudem Arbeitsrechtskolumnist bei ZEIT ONLINE. 

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht vieler Artikel sowie Links auf die Kolumne, die Sie nach Stichworten oder Kategorien filtern können.

06.07.17 | Schwangerschaft

Mehr Rechte für Schülerinnen, Studentinnen und Praktikantinnen

Das Mutterschutzgesetz ist mehr als 60 Jahre alt und bislang kaum verändert worden. Ab dem 1. Januar 2018 gelten jedoch neue Regeln von denen viele Frauen profitieren.
mehr


22.02.17 | Schwangerschaft

Darf der Chef nach einer Schwangerschaft fragen?

Der Arbeitgeber vermutet, dass seine Mitarbeiterin ein Kind erwartet – aber offiziell mitgeteilt hat sie es noch nicht. Darf er einfach nachfragen oder ist das tabu?
mehr


10.08.16 | Arbeitsplatz, Schwangerschaft

Kann man die Elternzeit verkürzen?

Der Partner verliert seinen Job, in der Firma stehen Umstrukturierungen an: Es gibt viele Gründe, die Elternzeit vorzeitig zu beenden. Aber geht das einfach so?
mehr


02.03.16 | Arbeitsplatz, Schwangerschaft

Diese Rechte haben Schwangere am Arbeitsplatz

Die Firma muss den Arbeitsplatz von Frauen, die ein Kind erwarten, an ihre körperliche Belastung anpassen. Riskante Tätigkeiten sind ganz verboten.
mehr


19.03.15 | Schwangerschaft

Die schwangere Mitarbeiterin für Arzttermine freistellen?

Eine Mitarbeiterin erwartet ein Kind – und legt die nötigen Vorsorgeuntersuchungen in die Arbeitszeit. Kann der Chef verlangen, dass sie in ihrer Freizeit zum Arzt geht?
mehr


09.10.13 | Schwangerschaft

Verlängert sich die Ausbildung im Mutterschutz automatisch?

Die Auszubildende wird im zweiten Lehrjahr schwanger. Was hat der Arbeitgeber zu beachten und wie muss er das Ausbildungsverhältnis weiter planen?
mehr


12.04.08 | Schwangerschaft

Streit ums Beschäftigungsverbot

Arbeitsbedingungen für Schwangere unterliegen einem besonderen Schutz. | Das Mutterschutzgesetz verpflichtet den Arbeitgeber zu einer Gestaltung des Arbeitsplatzes, die Rücksicht auf den besonderen....
mehr