Übersicht der Artikel zum Arbeitsrecht

Ulf Weigelt und Tobias Werner, Fachanwälte für Arbeitsrecht, verfassen regelmäßig Artikel für die Berliner Zeitung. Rechtsanwalt Weigelt ist zudem Arbeitsrechtskolumnist bei ZEIT ONLINE. 

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht vieler Artikel sowie Links auf die Kolumne, die Sie nach Stichworten oder Kategorien filtern können.

13.02.10 | Insolvenz

Entlassung nach der Pleite

Auch in einer Insolvenz gelten für Arbeitnehmer die gängigen Regeln des Kündigungsschutzes. | Ist ein Unternehmen pleite, folgt bei ausreichenden Erfolgschancen die Einleitung eines....
mehr


06.09.08 | Insolvenz

Lohnforderung in der Insolvenz

Bei einer Pleite sollte das Insolvenzgeld sofort beantragt werden. | Schleppende oder ausbleibende Gehaltszahlungen des Arbeitgebers sind Warnsignale, die auf einen notleidenden Betrieb hindeuten.....
mehr


20.11.04 | Insolvenz

Wenn der Arbeitnehmer insolvent wird

Eine Kündigung seines Jobs droht nur in bestimmten Ausnahmefällen. | Nicht nur Unternehmen können in Not geraten und in Insolvenz gehen. Auch Arbeitnehmer ereignet dieses Schicksal - mit steigender....
mehr


26.12.03 | Insolvenz

Wenn das Unternehmen insolvent ist

Kündigungsschutz de facto eingeschränkt | Geht ein Unternehmen in Insolvenz, tritt an die Stelle des bisherigen Arbeitgebers der vom Gericht bestellte Insolvenzverwalter. Er soll die Gläubiger des....
mehr


06.12.03 | Insolvenz

Lohn-Pfändung durch den Arbeitgeber

Nur im Einzelfall droht dem Arbeitnehmer eine Kündigung | Die Schuldnerberatungen schlagen Alarm: Deutschland wird Schuldnerland - im Großen wie im Kleinen. Das spüren zunehmend auch die Arbeitgeber:....
mehr


31.08.02 | Insolvenz

Insolvenz bedroht auch den Arbeitslohn

Arbeitsämter gewähren Insolvenzgeld | Schleppende oder ausbleibende Gehaltszahlungen des Arbeitgebers sind ein warnendes Vorzeichen der Insolvenz. Ist sie erst einmal da, sieht der Arbeitnehmer nicht....
mehr